Diese Seite benötigt für eine korrekte Ausführung Javascript. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Bei Firefox:
Extras->Einstellungen->Inhalt->Javascript aktivieren (ankreuzen)

Bei Internet Explorer:
Extras->Internetoptionen->Sicherheit-Stufe anpassen->Scripting->Active Scripting (auf aktiv stellen)

Bei anderen Browsern nutzen Sie die Hilfe.
Sollten Sie einen Scriptblocker verwenden, erlauben Sie bitte dieser Seite Javascript zu nutzen.
Deutsche Grammophon

Überschrift Künstler

Zoran Drvenkar

Künstlerinfos

Zoran Drvenkar wurde 1967 in Kroatien geboren und zog als Dreijähriger mit seinen Eltern nach Berlin. Seit 1989 arbeitet er als freier Schriftsteller, er schreibt Bücher für Kinder und Jugendliche sowie für Erwachsene und wurde bereits vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis.

Zum Künstler

  • Zoran Drvenkar

    Die Nacht, in der meine Schwester...

    VÖ: 16.10.2009

Empfehlung

  • Sorry
    18.01.2011 Zoran Drvenkar 18.01.2011

    Sorry

    Sorry

    18.01.2011

    Zoran Drvenkar

    Zoran Drvenkar

    Ein Thriller wie ein böser Traum

    Die fetten Jahre sind vorbei. Eine gute Geschäftsidee ist gefragt. Da liegt sie nach einem feucht-fröhlichen Abend plötzlich auf dem Tisch: Frauke, Tamara, Kris und Wolf, vier junge Westberliner, die besonders stört, dass sich niemand mehr für nichts verantwortlich fühlt, setzen auf die heilsame Kraft eines einfachen "Sorry". So gründen sie eine "Agentur für Entschuldigungen". Erstaunt stellen sie fest, dass die Resonanz überwältigend ist. Bis Kris eines Tages am vereinbarten Treffpunkt nicht den Klienten, sondern eine brutal zugerichtete Leiche findet. Und den Auftrag, sich bei dieser zu entschuldigen. Die Vier lassen sich auf ein gefährliches Spiel mit dem Mörder ein, der sie immer weiter in seine Pläne verstrickt und - in ihre eigenen Abgründe treibt.

    Gekürzte Lesung
    7 CD, Gesamtlaufzeit ca. 525 Min.