Diese Seite benötigt für eine korrekte Ausführung Javascript. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Bei Firefox:
Extras->Einstellungen->Inhalt->Javascript aktivieren (ankreuzen)

Bei Internet Explorer:
Extras->Internetoptionen->Sicherheit-Stufe anpassen->Scripting->Active Scripting (auf aktiv stellen)

Bei anderen Browsern nutzen Sie die Hilfe.
Sollten Sie einen Scriptblocker verwenden, erlauben Sie bitte dieser Seite Javascript zu nutzen.
Deutsche Grammophon

Überschrift Künstler

Wilhelm Busch

Eyecatcher

Wilhelm Busch

Künstlerinfos

Der aus dem niederdeutschen Wiedensahl stammende Maler, Zeichner und Dichter studierte zunächst Malerei u.a. in München, wo er zum Mitarbeiter der "Fliegenden Blätter" und des "Münchener Bilderbogens" wurde. Er begann, seine Bildergeschichten mit eigenen Versen zu unterlegen, die bald gleichrangig und untrennbar unter seine Zeichnungen traten. Seine Werke machten ihn zum bekanntesten Autoren seiner Zeit. Wenn ein "Buschalbum" auch heute noch zu jedem besseren Bücherschrank gehört, wird sein Werk oft als nur humorvoll missverstanden, und man übersieht das Pessimistische darin, das ihn in die Nähe Schopenhauers rückt.

Zum Künstler

  • Eloquence Hörbuch

    Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge

    VÖ: 24.08.2004

  • Wilhelm Busch

    Busch: Max und Moritz / Die fromme Helene

    VÖ: 06.09.1989

Empfehlung