Diese Seite benötigt für eine korrekte Ausführung Javascript. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Bei Firefox:
Extras->Einstellungen->Inhalt->Javascript aktivieren (ankreuzen)

Bei Internet Explorer:
Extras->Internetoptionen->Sicherheit-Stufe anpassen->Scripting->Active Scripting (auf aktiv stellen)

Bei anderen Browsern nutzen Sie die Hilfe.
Sollten Sie einen Scriptblocker verwenden, erlauben Sie bitte dieser Seite Javascript zu nutzen.
Deutsche Grammophon

Überschrift Künstler

Uli Hannemann

Künstlerinfos

Uli Hannemann, geboren 1965 in Braunschweig, lebt als Autor in Berlin-Neukölln. Diverse Studien ohne Abschlüsse. Beschäftigungen unter anderem als Reprograf und Taxifahrer. Seit 2000 festes Mitglied der Berliner Lesebühne LSD, Liebe statt Drogen. Seit 2004 zusätzlich festes Mitglied der Berliner Lesebühne Reformbühne Heim & Welt. Veröffentlichungen in diversen Printmedien und Anthologien.

Empfehlung

  • Neulich in Neukölln
    15.09.2009 Uli Hannemann 15.09.2009

    Neulich in Neukölln

    Neulich in Neukölln

    15.09.2009

    Uli Hannemann

    Uli Hannemann

    Ja, genau, Berlin-Neukölln - jener berüchtigte Bezirk, in dem es angeblich nichts gibt als Hartz-IV-Empfänger, Rütli-Schüler und eine veritable Parallelgesellschaft! Wie es ist, hier im alltäglichen Wahnsinn zu leben, davon berichtet Hannemann mit viel Witz und einer satten Portion anarchischen Humors.