Diese Seite benötigt für eine korrekte Ausführung Javascript. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Bei Firefox:
Extras->Einstellungen->Inhalt->Javascript aktivieren (ankreuzen)

Bei Internet Explorer:
Extras->Internetoptionen->Sicherheit-Stufe anpassen->Scripting->Active Scripting (auf aktiv stellen)

Bei anderen Browsern nutzen Sie die Hilfe.
Sollten Sie einen Scriptblocker verwenden, erlauben Sie bitte dieser Seite Javascript zu nutzen.
Deutsche Grammophon

Überschrift Künstler

Thomas Willmann

Künstlerinfos

Zum Künstler

  • Thomas Willmann

    Das finstere Tal (Kinofilm)

    VÖ: 31.01.2014

Empfehlung

  • Das finstere Tal (Kinofilm)
    31.01.2014 Thomas Willmann 31.01.2014

    Das finstere Tal (Kinofilm)

    Das finstere Tal (Kinofilm)

    31.01.2014

    Thomas Willmann

    Thomas Willmann

    Die Kinofilmfassung zum Filmstart am 20.2.2014.

    Die Alpen, Ende des 19. Jahrhunderts, kurz vor Winterbeginn. Ein Fremder kommt in ein einsam gelegenes Hochtal. Er sei Maler und suche Quartier. Die Bewohner sind misstrauisch, lassen sich aber von seinem Gold überzeugen. Der erste Schnee schneidet das Tal von der Außenwelt ab. Das Leben im Dorf kommt zur Ruhe, man hat sich an den Fremden gewöhnt. Doch dann gibt es den ersten Toten, bald darauf einen zweiten. Eine dramatische Geschichte von Liebe und Hass, Schuld und Vergeltung nimmt ihren Lauf.

    Gekürzte Lesung, 6CDs.