Diese Seite benötigt für eine korrekte Ausführung Javascript. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Bei Firefox:
Extras->Einstellungen->Inhalt->Javascript aktivieren (ankreuzen)

Bei Internet Explorer:
Extras->Internetoptionen->Sicherheit-Stufe anpassen->Scripting->Active Scripting (auf aktiv stellen)

Bei anderen Browsern nutzen Sie die Hilfe.
Sollten Sie einen Scriptblocker verwenden, erlauben Sie bitte dieser Seite Javascript zu nutzen.
Deutsche Grammophon

Überschrift Künstler

Sophie Weiss

Künstlerinfos

Zum Künstler

  • Sophie Weiss

    Stolz und Demut

    VÖ: 01.03.2013

Empfehlung

  • Stolz und Demut
    01.03.2013 Sophie Weiss 01.03.2013

    Stolz und Demut

    Stolz und Demut

    01.03.2013

    Sophie Weiss

    Sophie Weiss

    Sophie und Richard lernen sich bei einer Sklavenversteigerung kennen. Er, Ende vierzig, verheirateter Familienvater und prominenter Wirtschaftsboss, kennt sich in der diskreten Welt des SM aus. Sie ist jung, neugierig und bei dieser Art Spiel eine blutige Anfängerin. Richard führt Sophie in exklusive Kreise ein, sie treffen sich in Hotels und zu privaten Orgien. Als Sophie sich in ihn verliebt, gerät die Affäre außer Kontrolle.

    Stolz und Demut, von einer deutschen Autorin unter Pseudonym geschrieben, ist ein autobiografischer Roman über sexuelle Abhängigkeit, eine irrwitzige Gratwanderung zwischen Dominanz und Lust, Schmerz und Liebe.

    Ungekürzte Lesung, 3 CDs