Diese Seite benötigt für eine korrekte Ausführung Javascript. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Bei Firefox:
Extras->Einstellungen->Inhalt->Javascript aktivieren (ankreuzen)

Bei Internet Explorer:
Extras->Internetoptionen->Sicherheit-Stufe anpassen->Scripting->Active Scripting (auf aktiv stellen)

Bei anderen Browsern nutzen Sie die Hilfe.
Sollten Sie einen Scriptblocker verwenden, erlauben Sie bitte dieser Seite Javascript zu nutzen.
Deutsche Grammophon

Überschrift Künstler

Roberto Saviano

Künstlerinfos

Zum Künstler

  • Roberto Saviano

    Zero Zero Zero

    VÖ: 14.02.2014

Empfehlung

  • Zero Zero Zero
    14.02.2014 Roberto Saviano 14.02.2014

    Zero Zero Zero

    Zero Zero Zero

    14.02.2014

    Roberto Saviano

    Roberto Saviano

    Kokain konsumieren Millionen Menschen in allen Gesellschaftsschichten. Die geheimen Geldströme, die das »weiße Erdöl« entfesselt, destabilisieren ganze Wirtschafssysteme – denn keine Investition ist rentabler. Saviano, der Zugang zu den brisantesten Quellen hat, enthüllt die Verstrickungen des Kokainhandels mit dem modernen Kapitalismus. Dabei gibt er von Kolumbien bis Russland, von den USA bis Deutschland den verschiedensten Protagonisten das Wort: dem Pusher, dem Agent, der Schönheitskönigin, dem Broker. Zero Zero Zero zeigt das Phänomen Kokain in seiner ganzen Breite auf.

    Gekürzte Lesung, 8CDs