Diese Seite benötigt für eine korrekte Ausführung Javascript. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Bei Firefox:
Extras->Einstellungen->Inhalt->Javascript aktivieren (ankreuzen)

Bei Internet Explorer:
Extras->Internetoptionen->Sicherheit-Stufe anpassen->Scripting->Active Scripting (auf aktiv stellen)

Bei anderen Browsern nutzen Sie die Hilfe.
Sollten Sie einen Scriptblocker verwenden, erlauben Sie bitte dieser Seite Javascript zu nutzen.
Deutsche Grammophon

Überschrift Künstler

Petra Oelker

Künstlerinfos

Nach einem Sozial- und Pädagogik-Studium und einigen Semestern Theologie begann Petra Oelker eine journalistische Karriere bei verschiedenen Verlagen in Hamburg. Daneben schrieb sie Jugend- und Sachbücher, aber vor allem Krimis, was ihr mit dem "Tod im Zollhaus" großen Erfolg einbrachte und dem sie weitere Romane folgen ließ. Sie nennt sich selbst eine "Wühlmaus", die ihre kriminellen Geschichten vor allem in Hamburgs Vergangenheit aufstöbert, was sie mit großer Akribie und Detailtreue betreibt.

Empfehlung