Diese Seite benötigt für eine korrekte Ausführung Javascript. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Bei Firefox:
Extras->Einstellungen->Inhalt->Javascript aktivieren (ankreuzen)

Bei Internet Explorer:
Extras->Internetoptionen->Sicherheit-Stufe anpassen->Scripting->Active Scripting (auf aktiv stellen)

Bei anderen Browsern nutzen Sie die Hilfe.
Sollten Sie einen Scriptblocker verwenden, erlauben Sie bitte dieser Seite Javascript zu nutzen.
Deutsche Grammophon

Überschrift Künstler

Patricia Highsmith

Künstlerinfos

Die in Forth Worth geborene Amerikanerin schrieb sehr erfolgreiche Kriminalromane, in denen sie an der psychologischen Verfassung von Tätern und Opfern sowie an gesellschaftlichen Prozessen, in denen sich ihre Fälle abspielen, mehr interessiert ist als an der Rätselstruktur des traditionellen Detektivromans.

Zum Künstler

  • Wortwahl

    Patricia Highsmith: Der Schneckenforscher (WortWahl)

    VÖ: 26.09.2008

Empfehlung

  • Patricia Highsmith: Der Schneckenforscher (WortWahl)
    26.09.2008 Patricia Highsmith 26.09.2008

    Patricia Highsmith: Der Schneckenforscher (WortWahl)

    Patricia Highsmith: Der Schneckenforscher (WortWahl)

    26.09.2008

    Patricia Highsmith

    Patricia Highsmith

    Eine von Patricia Highsmiths zahlreichen Eigenheiten war ihre Faszination mit Schnecken, die sie auch selbst züchtete. Aus der Schneckenhöhle wird in dieser Erzählung eine Schneckenhölle: "Ganz zu Anfang, als Mr. Peter Knoppert erst begann mit seinem Schneckenhobby, da ahnte er nicht, wie schnell aus seiner ersten Handvoll Schnecken Hunderte werden sollten…"