Diese Seite benötigt für eine korrekte Ausführung Javascript. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Bei Firefox:
Extras->Einstellungen->Inhalt->Javascript aktivieren (ankreuzen)

Bei Internet Explorer:
Extras->Internetoptionen->Sicherheit-Stufe anpassen->Scripting->Active Scripting (auf aktiv stellen)

Bei anderen Browsern nutzen Sie die Hilfe.
Sollten Sie einen Scriptblocker verwenden, erlauben Sie bitte dieser Seite Javascript zu nutzen.
Deutsche Grammophon

Überschrift Künstler

Liza Marklund

Künstlerinfos

Liza Marklund, geboren 1962 in Piteå, arbeitete als Journalistin für verschiedene Zeitungen und Fernsehsender, bevor sie mit der Krimiserie um Annika Bengtzon eine gefeierte Bestsellerautorin wurde. Weitere Informationen zur Autorin: www.lizamarklund.se
Ihre Romane "Paradies" und "Olympisches Feuer" wurden mit der Schauspielerin Helena Bergström in der Hauptrolle verfilmt. Mit der Verfilmung von sechs weiteren Annika-Bengtzon-Romane wird derzeit begonnen, die später auch in der ARD zu sehen sein werden.

Zum Künstler

  • Liza Marklund

    Weißer Tod

    VÖ: 10.08.2012

Empfehlung

  • Weißer Tod
    10.08.2012 Liza Marklund 10.08.2012

    Weißer Tod

    Weißer Tod

    10.08.2012

    Liza Marklund

    Liza Marklund

    In einer Schneewehe liegt eine blasse schöne Frau. Sie ist nicht die Erste, die in den vergangenen Monaten in einem Stockholmer Vorort erstochen wurde. Journalistin Annika Bengtzon glaubt nicht an einen Serienmörder und beginnt zu recherchieren. Plötzlich bricht eine Katastrophe über sie herein: Ihr Mann Thomas ist in Afrika entführt worden. Er ist derzeit in Nairobi mit einer internationalen politischen Delegation. Nach und nach exekutieren die Geiselnehmer die Mitglieder der Gruppe. Annika reist sofort dorthin und versucht mit allen Mitteln, ihren Mann zu retten.

     

    Gekürzte Lesung, 6 CDs