Diese Seite benötigt für eine korrekte Ausführung Javascript. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Bei Firefox:
Extras->Einstellungen->Inhalt->Javascript aktivieren (ankreuzen)

Bei Internet Explorer:
Extras->Internetoptionen->Sicherheit-Stufe anpassen->Scripting->Active Scripting (auf aktiv stellen)

Bei anderen Browsern nutzen Sie die Hilfe.
Sollten Sie einen Scriptblocker verwenden, erlauben Sie bitte dieser Seite Javascript zu nutzen.
Deutsche Grammophon

Überschrift Künstler

Ingeborg Bachmann

Künstlerinfos

Die in Philosophie promovierte österreichische Schriftstellerin hatte in jungen Jahren den Einmarsch der Hitlertruppen in Klagenfurt miterlebt; dies wurde für sie zu einem traumatischen Erlebnis. Sie befasste sich in ihren Prosaschriften und vor allem in ihrer Lyrik mit der Existenzbedrohung des Ich durch die Realität der Zeitgeschichte, aber auch mit den Themen Liebe und Freiheit. Ihre sprachlich prägnanten und sehr bildhaften Gedichte gehören zum festen Bestand der deutschsprachigen Nachkriegslyrik.

Zum Künstler

  • Adolphe Charles Adam

    Harenberg Opernführer

    VÖ: 06.10.2000

Empfehlung