Diese Seite benötigt für eine korrekte Ausführung Javascript. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Bei Firefox:
Extras->Einstellungen->Inhalt->Javascript aktivieren (ankreuzen)

Bei Internet Explorer:
Extras->Internetoptionen->Sicherheit-Stufe anpassen->Scripting->Active Scripting (auf aktiv stellen)

Bei anderen Browsern nutzen Sie die Hilfe.
Sollten Sie einen Scriptblocker verwenden, erlauben Sie bitte dieser Seite Javascript zu nutzen.
Deutsche Grammophon

Überschrift Künstler

Hugo von Hoffmannsthal

Künstlerinfos

Der in Wien geborene Lyriker und Dramatiker gehört zu den bedeutendsten Vertretern des poetischen Impressionismus und Symbolismus. Tenor seines Gesamtwerkes ist die Spannung zwischen Verwandlung und Beharrung, in der sich die Würde des Menschen beweisen muss. Sein "Jedermann" findet nach wie vor die Bühnen des deutschsprachigen Theaters. Das neuzeitliche Musiktheater wurde durch seine Libretti -vor allem für Richard Strauss- wesentlich gefördert.

Zum Künstler

  • Wortwahl

    Hugo von Hofmannsthal: Jedermann (WortWahl)

    VÖ: 18.03.2008

  • The Originals

    Strauss, R.: Elektra

    VÖ: 09.02.2007

  • F. Lehár

    Pilar Lorengar / Classic Recital

    VÖ: 21.02.2006

  • Hugo von Hoffmannsthal

    Strauss, R.: Der Rosenkavalier

    VÖ: 02.08.2005

  • Literatur

    Briefwechsel

    VÖ: 19.04.2005

  • Eloquence Hörbuch

    Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge

    VÖ: 24.08.2004

Empfehlung

  • Hugo von Hofmannsthal: Jedermann (WortWahl)
    18.03.2008 Hugo von Hoffmannsthal 18.03.2008

    Hugo von Hofmannsthal: Jedermann (WortWahl)

    Hugo von Hofmannsthal: Jedermann (WortWahl)

    18.03.2008

    Hugo von Hoffmannsthal

    Hugo von Hoffmannsthal

    Die Titelrolle des Jedermann gilt in der Theaterwelt als eine Ehre, die nur den berühmtesten Theaterschauspielern zuteil wird. Will Quadflieg spielte den Jedermann gleich sieben Jahre lang in Folge.