Diese Seite benötigt für eine korrekte Ausführung Javascript. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Bei Firefox:
Extras->Einstellungen->Inhalt->Javascript aktivieren (ankreuzen)

Bei Internet Explorer:
Extras->Internetoptionen->Sicherheit-Stufe anpassen->Scripting->Active Scripting (auf aktiv stellen)

Bei anderen Browsern nutzen Sie die Hilfe.
Sollten Sie einen Scriptblocker verwenden, erlauben Sie bitte dieser Seite Javascript zu nutzen.
Deutsche Grammophon

Überschrift Künstler

Henry Miller

Künstlerinfos

Zum Künstler

  • Henry Miller

    Sexus

    VÖ: 21.08.2009

Empfehlung

  • Sexus
    21.08.2009 Henry Miller 21.08.2009

    Sexus

    Sexus

    21.08.2009

    Henry Miller

    Henry Miller

    1947 veröffentlicht Henry Miller (1891 bis 1980) unter dem Titel Sexus den ersten Teil seiner autobiografischen Trilogie The Rosy Crucifixion. Der gewaltige und unbezähmbare Hunger nach Leben, der Drang nach Selbstverwirklichung und das obsessive Ausleben jeglicher Gefühlswelten bestimmt dieses literarische Meisterwerk. In das Zentrum rückt  Henry Miller die Beziehung zu seiner zweiten Ehefrau Mona, einem New Yorker Taxigirl. Sexus gleicht einem wildwuchernden Selbstgespräch – in der vorliegenden Hörbuchfassung erstmals gelesen von einer Frau, der Schauspielerin Alexandra Kamp.