Diese Seite benötigt für eine korrekte Ausführung Javascript. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Bei Firefox:
Extras->Einstellungen->Inhalt->Javascript aktivieren (ankreuzen)

Bei Internet Explorer:
Extras->Internetoptionen->Sicherheit-Stufe anpassen->Scripting->Active Scripting (auf aktiv stellen)

Bei anderen Browsern nutzen Sie die Hilfe.
Sollten Sie einen Scriptblocker verwenden, erlauben Sie bitte dieser Seite Javascript zu nutzen.
Deutsche Grammophon

Überschrift Künstler

Hans Sarkowicz

Künstlerinfos

Hans Sarkowicz, geboren 1955, studierte in Frankfurt Germanistik und Geschichte. Er ist Autor einer Erich-Kästner-Biografie, mehrerer Bücher über Rechtsradikalismus in Deutschland und kulturhistorische Themen. Seit 1995 leitet er den Programmbereich Kultur und Hörspiel beim Hessischen Rundfunk.

Zum Künstler

  • Various

    Radio unterm Hakenkreuz

    VÖ: 24.08.2004

Empfehlung

  • Radio unterm Hakenkreuz
    24.08.2004 Hans Sarkowicz 24.08.2004

    Radio unterm Hakenkreuz

    Radio unterm Hakenkreuz

    24.08.2004

    Hans Sarkowicz

    Hans Sarkowicz

    Für Joseph Goebbels war das Radio das wichtigste Massenmedium. Mit dem "Volksempfänger" schuf er sich einen Propagandaapparat, der von der Hitler-Rede bis zum "Wunschkonzert für die Wehrmacht" alles übertrug, was die NS-Führung verbreitet haben wollte.