Diese Seite benötigt für eine korrekte Ausführung Javascript. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Bei Firefox:
Extras->Einstellungen->Inhalt->Javascript aktivieren (ankreuzen)

Bei Internet Explorer:
Extras->Internetoptionen->Sicherheit-Stufe anpassen->Scripting->Active Scripting (auf aktiv stellen)

Bei anderen Browsern nutzen Sie die Hilfe.
Sollten Sie einen Scriptblocker verwenden, erlauben Sie bitte dieser Seite Javascript zu nutzen.
Deutsche Grammophon

Überschrift Künstler

Gert Haucke

Künstlerinfos

1929 in Berlin als Sohn eines Rechtsanwaltes am Kurfürstendamm geboren.Nach dem Gymnasium sprach er 1947 bei Boleslaw Barlog vor und erhielt einen Anfängervertrage am Schloßpark-Theater in Berlin bis 1951. Danach war er u.a. als Nachrichtensprecher beim RIAS Berlin beschäftigt und ging als Liedersänger auf Tournee. Als freier Schauspieler stand er 1968/69 am Deutschen Schauspielhaus Hamburg unter Vertrag. Gastregie führte er u.a. am Deutschen Theater in Buenos Aires (1962) und an den Bühnen der Hansestadt Lübeck (1971/72). Inzwischen kennt man Gert Haucke aus über 200 Rollen in Kino- und Fernsehfilmen.

Zum Künstler

  • Eloquence Hörbuch

    Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge

    VÖ: 24.08.2004

  • Eloquence Hörbuch

    Zifferoticon/König Globares und die Weisen

    VÖ: 24.08.2004

Empfehlung