Diese Seite benötigt für eine korrekte Ausführung Javascript. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Bei Firefox:
Extras->Einstellungen->Inhalt->Javascript aktivieren (ankreuzen)

Bei Internet Explorer:
Extras->Internetoptionen->Sicherheit-Stufe anpassen->Scripting->Active Scripting (auf aktiv stellen)

Bei anderen Browsern nutzen Sie die Hilfe.
Sollten Sie einen Scriptblocker verwenden, erlauben Sie bitte dieser Seite Javascript zu nutzen.
Deutsche Grammophon

Überschrift Künstler

Émile Zola

Künstlerinfos

Zum Künstler

  • Aufruhr der Liebe

    Émile Zola: Nana

    VÖ: 12.03.2010

Empfehlung

  • Émile Zola: Nana
    12.03.2010 Émile Zola 12.03.2010

    Émile Zola: Nana

    Émile Zola: Nana

    12.03.2010

    Émile Zola

    Émile Zola

    Nana ist eine „Grande Cocotte“, eine hübsche Prostituierte. Mitte des 19. Jahrhunderts bekommt die junge Frau aus dem Volk eine Rolle am Varietétheater in Paris. Dank ihrer sinnlichen Ausstrahlung steigt sie zur begehrtesten Kurtisane der Pariser Gesellschaft auf und wird schließlich zur Geliebten eines Grafen, der ihr zu ausschweifendem Luxus verhilft. Doch Leichtsinn und Übermut, Gier und Maßlosigkeit bringen Nana zu Fall.