Diese Seite benötigt für eine korrekte Ausführung Javascript. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Bei Firefox:
Extras->Einstellungen->Inhalt->Javascript aktivieren (ankreuzen)

Bei Internet Explorer:
Extras->Internetoptionen->Sicherheit-Stufe anpassen->Scripting->Active Scripting (auf aktiv stellen)

Bei anderen Browsern nutzen Sie die Hilfe.
Sollten Sie einen Scriptblocker verwenden, erlauben Sie bitte dieser Seite Javascript zu nutzen.
Deutsche Grammophon

Überschrift Künstler

Cornell Woolrich

Künstlerinfos

Der Schriftsteller wurde in New York geboren, hatte dort einige Semester Journalismus studiert, sich dann aber ganz dem Schreiben gewidmet. Er wurde mit der Verfilmung einiger seiner Romane bald erfolgreich und ging als Drehbuchautor nach Hollywood. Daneben verfasste er eine Anzahl von Erzählungen, die ein breites Publikum fanden. Sein Leben verdüsterte sich, der Erfolg blieb aus, und er starb schließlich vereinsamt in New York.

Empfehlung

  • Cornell Woolrich: Das Fenster zum Hof (WortWahl)
    26.09.2008 Cornell Woolrich 26.09.2008

    Cornell Woolrich: Das Fenster zum Hof (WortWahl)

    Cornell Woolrich: Das Fenster zum Hof (WortWahl)

    26.09.2008

    Cornell Woolrich

    Cornell Woolrich

    »Mit einem Schlag war der Tod hier im Haus, ganz in meiner Nähe. Und ich konnte mich nicht bewegen, konnte nicht mal aus diesem Stuhl aufstehen …«