Diese Seite benötigt für eine korrekte Ausführung Javascript. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Bei Firefox:
Extras->Einstellungen->Inhalt->Javascript aktivieren (ankreuzen)

Bei Internet Explorer:
Extras->Internetoptionen->Sicherheit-Stufe anpassen->Scripting->Active Scripting (auf aktiv stellen)

Bei anderen Browsern nutzen Sie die Hilfe.
Sollten Sie einen Scriptblocker verwenden, erlauben Sie bitte dieser Seite Javascript zu nutzen.
Deutsche Grammophon

Überschrift Künstler

Christoph Ransmayr

Künstlerinfos

Christoph Ransmayr wurde 1954 in Österreich geboren, studierte von 1972 bis 1978 Philosophie an der Universität Wien und lebt zur Zeit in West Cork, Irland. Seine literarische Arbeit begann er 1979 bei der Wiener Monatszeitschrift "Extrablatt" und als Verfasser von Reportagen und Essays für Zeitschriften wie das legendäre "TransAtlantik", für "Merian" und "Geo", bis er 1982 eine Erzählung unter dem Titel "Strahlender Untergang. Ein Entwässerungsprojekt oder die Entdeckung des Wesentlichen" schrieb und ihm damit der literarische Durchbruch gelang. Heute gehört er zu den international beachtetsten Schriftstellern deutsch-sprachiger Gegenwartsliteratur, seine Romane wurden bisher in 26 Sprachen übersetzt.

Empfehlung