Diese Seite benötigt für eine korrekte Ausführung Javascript. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Bei Firefox:
Extras->Einstellungen->Inhalt->Javascript aktivieren (ankreuzen)

Bei Internet Explorer:
Extras->Internetoptionen->Sicherheit-Stufe anpassen->Scripting->Active Scripting (auf aktiv stellen)

Bei anderen Browsern nutzen Sie die Hilfe.
Sollten Sie einen Scriptblocker verwenden, erlauben Sie bitte dieser Seite Javascript zu nutzen.
Deutsche Grammophon

Überschrift Künstler

Christine Grän

Künstlerinfos

Christine Grän gehört seit Romanen wie "Die Hochstaplerin" und "Hurenkind" zu den erfolgreichsten deutschen Autorinnen. In den 80er Jahren hat sie mit Anna Marx einen der ersten weiblichen Detektive in der deutschen Kriminalliteratur geschaffen. Eine Fernsehserie folgte. Und eine lange Pause, bis die Detektivin mit "Marx, my love" wieder zum Leben erweckt wurde. Die Autorin lebt in München

Zum Künstler

  • Christine Grän

    Jedermanns Gier (Krimi to go)

    VÖ: 24.08.2012

Empfehlung

  • Jedermanns Gier (Krimi to go)
    24.08.2012 Christine Grän 24.08.2012

    Jedermanns Gier (Krimi to go)

    Jedermanns Gier (Krimi to go)

    24.08.2012

    Christine Grän

    Christine Grän

    Victoria ist kein guter Mensch. Die Dame sucht sich wohlhabende alte Herren aus, denen die Lebensgier zum Verhängnis wird. Zwischen Golfplatz, stürzenden Aktienkursen und der schönen, schrägen Welt des Kapitals kommt es zum Höhepunkt, der für den einen oder anderen böse endet...