Diese Seite benötigt für eine korrekte Ausführung Javascript. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Bei Firefox:
Extras->Einstellungen->Inhalt->Javascript aktivieren (ankreuzen)

Bei Internet Explorer:
Extras->Internetoptionen->Sicherheit-Stufe anpassen->Scripting->Active Scripting (auf aktiv stellen)

Bei anderen Browsern nutzen Sie die Hilfe.
Sollten Sie einen Scriptblocker verwenden, erlauben Sie bitte dieser Seite Javascript zu nutzen.
Deutsche Grammophon

Überschrift Künstler

Carl Zuckmayer

Künstlerinfos

Der Schriftsteller wurde vor allem durch seine Theaterstücke bekannt. Er begann zunächst als Dramaturg, u.a. zusammen mit Bert Brecht in Berlin. Wegen seiner jüdischen Herkunft und seiner Ablehnung des NS-Regimes wurden seine Stücke verboten. 1939 ging er ins amerikanische Exil. Seine z. T. volkstümlichen Stücke zeigen Sinnenfreude, Humor und satirische Züge. Der "Hauptmann von Köpenick" gehört zum Standardrepertoire deutscher Bühnen. Die Autobiographie "Als wär's ein Stück von mir" ist ein wichtiges Dokument der Literaturgeschichte.

Empfehlung