Diese Seite benötigt für eine korrekte Ausführung Javascript. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.

Bei Firefox:
Extras->Einstellungen->Inhalt->Javascript aktivieren (ankreuzen)

Bei Internet Explorer:
Extras->Internetoptionen->Sicherheit-Stufe anpassen->Scripting->Active Scripting (auf aktiv stellen)

Bei anderen Browsern nutzen Sie die Hilfe.
Sollten Sie einen Scriptblocker verwenden, erlauben Sie bitte dieser Seite Javascript zu nutzen.
Deutsche Grammophon

Überschrift Künstler

Anke Engelke

Künstlerinfos

Anke Engelke ist regelmäßig im deutschen Fernsehen zu sehen. Bei der "Wochenshow" startete sie 1996. Nach der Comedyserie "Anke" und "Late Night" geht es in der Tradition ihrer Erfolgsreihe "Ladykracher" weiter. Sie ist in Helmut Dietls Film "Vom Suchen und Finden der Liebe" zu sehen.

Zum Künstler

  • DG Literatur

    Die Reise geht weiter

    VÖ: 12.07.2005

Empfehlung